Sofort Kontakt +49 (0)2225 8801 0

Studie "Zukunft Abo – Das wollen Leser!"
30.11.2017 14:32
von IPS

Studie "Zukunft Abo – Das wollen Leser!"

Am 11. und 12. Oktober fand in Hamburg der VDZ Distribution Summit statt. Die Veranstaltung des Verbandes der Deutschen Zeitschriftenverleger behandelt alljährlich Themen und Trends rund um den Vertrieb von Presseprodukten.

Auf der Konferenz präsentierte Andreas Höcherl, Vice President Research des Siegfried Vögele Instituts, Ergebnisse einer Befragung, die das Institut gemeinsam mit DCORE und gefördert durch Deutsche Post und VDZ durchgeführt hat. Für die Studie „Zukunft Abo – Das wollen Leser!“ wurden ca. 2.000 Personen im Alter zwischen 14 und 75 Jahren online befragt.

47% aller Befragten geben an, Nutzer eines kostenpflichtigen Presse-Abonnements (Print oder Digital) zu sein. Allerdings hat auch jeder Fünfte in den letzten zwei Jahren ein Zeitschriften-Abo gekündigt. Ausschlaggebend für die Kündigung waren u.a. abnehmendes Interesse am Produkt (24%), zu teures Abo (23%), zu wenig genutztes Abo (22%), Auslaufen eines kostenlosen oder vergünstigten Abos (21%) und Zeitmangel (17%).

Nichtsdestotrotz zeigen die Ergebnisse der Studie, dass Abonnements Zukunft haben: 4 von 10 Nicht-Abonnenten geben an, sich den Abschluss eines Zeitschriften-Abonnements in den nächsten Jahren vorstellen zu können. Dabei legen die Interessenten Wert auf flexible Laufzeiten und Kündigungsfristen sowie auf die Möglichkeit der Pausierung und Individualisierung der Konditionen. Darüber hinaus sind ihnen Zusatzvorteile wie Rabatte oder Prämien auch während der Laufzeit wichtig.

Um potentiellen Interessenten ihre Bindungsängste zu nehmen und so den Abschluss eines Abonnements zu erleichtern, sollten Abo-Modelle diese Parameter berücksichtigen.

Die von Andreas Höcherl präsentierte Zusammenfassung der Studie finden Sie hier.

Für alle Fragen rund um die erfolgreiche Gestaltung von Abo-Modellen steht Ihnen IPS Services GmbH gerne zur Verfügung. Bitte kontakten Sie Gerold Eichberg unter geichberg@ips-d.de.

Zurück

Copyright © 2019 IPS Gruppe
          Impressum    Datenschutz