Sofort Kontakt +49 (0)2225 8801 0

IMC 2020

Am 21. und 22. Januar kam die europäische Pressevertriebsbranche zur IMC 2020 in Köln zusammen. Ungefähr 140 Teilnehmer waren der Einladung der IPS Gruppe gefolgt. Sie repräsentieren 65 Firmen aus 21 Ländern.

„Die IMC ist weiterhin auf Wachstumskurs.“, freut sich Dieter Wirtz, CEO der IPS Gruppe. „Die Zahl der teilnehmenden deutschen und internationalen Verlage nimmt zu.“

Die diesjährige IMC fand unter erschwerten Bedingungen statt: Am Vorabend der Tagung war eine Weltkriegsbombe in der Nähe des Tagungshotels Hyatt Regency gefunden worden. Im Rahmen der Bombenentschärfung musste das Hyatt Regency am nächsten Morgen evakuiert werden, so dass IPS die Presse­vertriebskonferenz für den Vormittag des ersten Tagungstages kurzfristig in das Maritim Hotel der Domstadt verlegte.

Die Teilnehmer der IMC zeigten sich beeindruckt vom reibungslosen Ablauf der Konferenz unter den widrigen Umständen. Dieter Wirtz betonte, dass es zum Selbstverständnis der IPS Gruppe als Dienstleister gehöre, auch in Ausnahme­situationen wie dieser schnell und kompetent Lösungen zu finden.

Die IMC 2020 endete entspannt mit einer Abendveranstaltung im Schokoladenmuseum in Köln.

Copyright © 2020 IPS Gruppe
          Impressum    Datenschutz